Bücher für Kinder ab ca. 2 Jahren

Martin Karau, Katja Wehner: "Der Panther im Paradies"
Eine schöne Fabel. (Rezension)

Claudia Skopal: "Christkind, wo bist du?"
Von der Vorfreude auf das Fest, vom Nikolo und vom Christkindlmarkt. (Rezension)

Davide Cali, Annalaura Cantone: "Omas unglaubliche Reise"
Die furchtlose Oma Rosa hat viel zu erzählen ... (Rezension)

Gérard Moncomble, Xavière Devos: "Schnellermama und Späterpapa"
Zum Schnurren muss man sich Zeit nehmen. (Rezension)

Marcus Pfister: "Ab ins Bett, Nils!"
Ins Bett gehen, das will das kleine Nilpferd Nils auf gar keinen Fall ... (Rezension)

Sylvia Schneider, Mathias Weber: "Die Fleckenfieslinge"
Julius besiegt den Krebs. (Rezension)

Martin Auer, Manuela Olten: "Das ganz, ganz kleine Schwein mit dem ganz, ganz große Hunger"
Ein klarer von Fall von Übertreibung ... (Rezension)

Monika Speck: "Es geht ein Bär im Wald herum"
Tiergedichte für Kinder. (Rezension)

Mira Lobe, Winfried Opgenoorth: "Es ging ein Schneemann durch das Land"
Ein Schneemann verspürt "ein kribbeliges, krabbeliges Gefühl" im Bauch ... (Rezension)

Anu Stohner und Henrike Wilson: "Gute Nacht, Sterne!"
Das Gute-Nacht-Buch mit liebevollen Bildern. (Rezension)

Antoinette Portis: "Das ist kein Karton!"
Karton ist ein Karton ist ein Karton ist ein Karton!? (Rezension)

Lila Prap: "Mein Papa und ich!"
Ein bezauberndes Papa-Buch - nicht nur für Kinder. (Rezension)

Elisabeth Schöberl, Annalaura Cantone: "Halt doch mal den Schnabel!"
Auch Turteltäubchen können manchmal streiten. (Rezension)

Andrej Usatschow, Alexandra Junge: "Der karierte Tiger"
Von Wunderkindern und besonderen Eltern. (Rezension)

Heinz Janisch, Helga Bansch: "Wenn ich nachts nicht schlafen kann"
Man muss nicht immer Schäfchen zählen ... (Rezension)

Annette Herzog, Evelyn Daviddi: "Winnie Weile sehr in Eile"
Geschwindigkeit ist nicht alles! (Rezension)

Josef Guggenmos und Sophie Schmid: "Und was denkt die Maus am Donnerstag?"
Eines der beliebtesten und bekanntesten Gedichte von Josef Guggenmos. (Rezension)

Daniela Drescher: "Im Land der Nixen"
Die Wasserwelt erlebt im Jahreslauf vielerlei Verwandlungen ... (Rezension)

Lene März, Barbara Scholz: "Es fährt ein Boot nach Schangrila"
Ein wunderschönes Bilderbuch. (Rezension)

Adelheid Dahimène, Heide Stöllinger: "Zitter-Zitter-Zitterfisch"
"Warum zitterst du so?", fragt der fette Lachs den Zitter-Zitter-Zitterfisch ... (Rezension)

Peter Geißler: "Fritzi und sein Dromedar"
Eine imaginäre Reise. (Rezension)

Brigitte Minne, Carll Cneut: "Hexenfee"
Ein Mal Fee und ein Mal Hexe ... (Rezension)

Zeruya Shalev: "Mamas liebster Junge"
Die Autorin erzählt ihre erste Geschichte für Kinder. (Rezension)

Daniela Bunge: "Bist du mein Schatz?"
Wer bin ich? Wo komme ich her und wo gehöre ich hin? (Rezension)

Adelheid Dahimène, Heide Stöllinger: "Das Froschl"
Sprechübungen und Bild(er)sprache. (Rezension)

Heinz Janisch, Selda Marlin Soganci: "Ich bin Flonx"
Flonx ist ein ganz besonderer Junge. (Rezension)

Isabel Pin: "Ein Regentag im Zoo"
Tiere entdecken. (Rezension)

Susanne Riha: "Gute Nacht, wünscht der Mond"
Wissen und Geschichten rund um den Mond. (Rezension)

Christine Georg, Manfred Mai: "Bitte! Danke!, sagt der kleine Fuchs"
(Rezension)

Hilde Köster: "Fantasiewerkstatt Experimente"
Spannende, einfache Experimente für Kinder. (Rezension)


Rotraut Susanne Berner: "ABC, die Katze lief im Schnee"
Lockere Reime und schöne Bilder. (Rezension)

Ursula Weller, Andrea Erne: "Autos und Laster"
(Rezension)

Philip Waechter: "Rosi in der Geisterbahn"
Ein kleines Kunstwerk zum Thema "Angst." (Rezension)

Michael Ende, Mathias Weber: "Wie Jim Knopf nach Lummerland kam"
Dieses Bilderbuch lüftet ein bisher verborgen gebliebenes Geheimnis. (Rezension)


Serena Romanelli, Hans de Beer: "Dodos Zirkus-Abenteuer"
Dodo kommt zum Zirkus und der halbe Zirkus schließlich in den Urwald. (Rezension)

Paul Friester, Philippe Goosens: "Heule Eule"
Ein tröstliches Bilderbuch ... (Rezension)

Barbara Veit: "Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat"
(Rezension)

Nele Moost, Michael Schober: "Krümel ist der beste Tröster"
Krümel ist traurig ... (Rezension)

Udo Weigelt, Julia Gukova: "Das sagenhafte Einhorn"
Wie wichtig ist es, an Wunder zu glauben! (Rezension)

Guido Wandrey: "Folge der Spur ...
... durch das Einkaufscenter". Ein Wimmelbilderbuch. (Rezension)

Keiko Sone: "Mein Puppenhaus. Ein Bild-Wörterbuch"
Garten, Schuppen, Flur, Küche (groooooß), Wohnzimmer, Kinderzimmer
. (Rezension)

Nanda Roep, Marijke ten Cate: "Der allerbeste Gutenacht-Kuss"
"Küsse gibt es viele, aber nur einen Gutenacht-Kuss." (Rezension)

Anja Rieger: "Ich mag dich, stachlig wie du bist"
Ohne Stacheln wärst du nicht der, den ich so mag, sagt das Eichhörnchen. (Rezension)

Tony Kenyon: "HOPPLA! sagt Olli Bär"
Ein reizendes Kinderbuch mit seitenfüllenden Illustrationen und knappem, aber überaus prägnantem Text. (Rezension)

Vicki Churchill, Charles Fuge: "Manchmal mach ich mich ganz klein ..."
Ein Bilderbuch voller übermütiger Verse und eine traumhafte Einschlafgeschichte für die Allerkleinsten. (Rezension)

"Meine Bibel"
Die GANZE Bibel mit über 45 überraschenden Einblicken, na wenn das kein aufregendes Leseerlebnis verspricht! (Rezension)


Jez Alborough: "Schmusen"
"Schmusen" - das erste Wort des kleinen Affenkindes Bobo ist das wichtigste Wort...
(Rezension)

Nele Most, Annet Rudolph: "Alles wächst"
... wenn alles schön grün ist und blüht ... (Rezension)


"Die Pyramide"
... für kleine "Nachwuchsägypter". (Rezension)

Amy Hest: "Du schaffst das, Mischa Bär"
Mama Bär weiß genau, was Mischa Bär schon alles kann. (Rezension)

Bill Martin Jr, Eric Carle: "Pandabär, Pandabär, wen siehst denn du?"
Ein nett gezeichnetes Kinderbuch. (Rezension)

Udo Weigelt, Nora Hilb: "Der falsche Freund"
Eine faszinierende und spannende Geschichte über eine geheime Katzenbande. (Rezension)

Thomas Brezina, Gottfried Kumpf: "Abu. Der kleine Elefant, der ein Eisbär sein wollte"
Abu ist der Star des Tierparks, eine Attraktion für Groß und Klein
.
(Rezension)

Guido Van Genechten: "Die kleine Spinne Jonnie"
Jonnie war eine sehr liebenswürdige Spinne .... aber niemand wusste das!
(Rezension)

Tomi Ungerer: "Das kleine Kinderliederbuch"
Die schönsten Kinderlieder. (Rezension)

Otfried Preußler, Herbert Holzing: "Die Glocke von grünem Erz"
Eine Glocke mit besonderen Kräften. (Rezension)

Chisato Tashiro: "Carlo Chamäleon"
Carlo, der Protagonist dieses entzückenden Kinderbuches, kann jede nur erdenkliche Farbe annehmen. (Rezension)

Itaya Satoshi: "Großer Bär & Kleiner Bär"
Von der Schwierigkeit, ein großer Bruder zu sein. (Rezension)

Eva Montanari: "Ein Fahrrad für Jomo"
Per Fahrrad durchs Dinosaurierland! (Rezension)

Mira Lobe: "Die schönsten Tiergeschichten"
Eine Neuauflage des Sammelbands. (Rezension)

Birte Müller: "Auf Wiedersehen, Oma"
Ein ausgezeichnetes Kinderbuch! Einfühlsam und klug. (Rezension)

Ingrid Ostheeren, Olivier Corthésy: "Die kleine Maus reist um die Welt"
(Rezension)

Karl Rühmann, Rolf Siegenthaler: "Phillibert fliegt!"
Eine wundervolle Geschichte über die Einzigartigkeiten jedes Individuums. (Rezension)

Edith Schreiber-Wicke, Carola Holland: "Zwei Papas für Tango"
Ein kleines aber feines Bilderbuch über Homosexualität. (Rezension)

Christophe Loupy, Éve Tharlet: "Papa, was ist das?"
Der Bauernhof ist ein spannender Ort. (Rezension)

Nele Moost & Michael Schober: "Dich geb ich nie mehr her"
Eine Geschichte über starke Gefühle in einer ganz besonderen Freundschaft. (Rezension)

"Hör den wilden TIGER brüllen"
Ein klingendes Bilderbuch für Kinder ab 2. (Rezension)

Simon Puttock, Mary McQuillan: "Quietschvergnügter Badespaß"
... drei kleine Schmutzfinken, nein Schmutzferkel ...  (Rezension)

Florentine Joop: "Bonifacio oder Das Geheimnis der Faultiere"
Warum Tüchtigkeit und Fleiß nicht der Weisheit letzter Schluss sein können. (Rezension)

Michael Schober: "Der kleine Muskelkater und seine Freunde - Klitzekleine Kinderreime"
Einfallsreich und voller unerwarteter Wendungen mit oft verwendeten Redewendungen und Sprüchen.
(Rezension)

"Bilderbücher für jedes Alter":

Jutta Treiber, Susanne Eisermann: "Na ja"
Selbstbewusstsein ... (Rezension)

Willy Puchner: "Flughafen"
Eine eigene Welt (Rezension)

Gerda Anger-Schmidt, Renate Habinger: "Neun nackte Nilpferddamen"
Ein Feuerwerk an die Fantasie anregenden Sätzen, einzelnen Wörtern, Bildern. (Rezension)


Bücher für Kinder ab ca. 4 Jahren?


zum Seitenanfang

 

Google