Bücher für Kinder ab ca. 8 Jahren

"Macbeth" nach William Shakespeare
Neu nacherzählt von Barbara Kindermann. (Rezension)

Angela Sommer-Bodenburg: "Prinzessin Pumpernickel"
Eine Prinzessin, die unabsichtlich nach dem Brot Pumpernickel benannt wird. (Rezension)

Johann Wolfgang von Goethe: "Osterspaziergang"
Aus der Reihe "Poesie für Kinder" (Rezension)

"Der zerbrochene Krug" nach Heinrich von Kleist
Neu erzählt von Barbara Kindermann mit Bildern von Willi Glasauer. (Rezension)

"Hamlet" nach William Shakespeare
Neu erzählt von Barbara Kindermann. (Rezension)

Timo Parvela: "Ella auf Klassenfahrt"
Witziges Abenteuer für Grundschüler. (Rezension)

Yves Coppens, Sacha Gepner: "Der Ursprung des Menschen"
Der lange Marsch zur Menschwerdung. (Rezension)

"Bsss. Die ganze Welt der Insekten"
Bunt, frech und lehrreich. (Rezension)

Joachim Masannek: "Die Wilden Fußballkerle. Marlon, die Nummer 10"
Als die Qualifikation für die Kinder-Weltmeisterschaft ansteht, fällt ausgerechnet die unersetzliche Nummer 10 aus. (Rezension)

"Expedition Wissen. Haie, Wale und Delfine"
Ein Maulvoll Wasser - oder warum Haie keine Zahnprobleme haben ... (Rezension)

Isaac Bashevis Singer: "Massel und Schlamassel"
Glück im Unglück. (Rezension)

Käthe Recheis, Friedl Hofbauer, Annett Stolarski (Illustratorin): "Das Lächeln der Mondfee"
Feenmärchen aus aller Welt. (Rezension)

Veronika Straaß: "Willi Wills Wissen. Wie unsere Augen sehen"
Ein großartiges Buch über das wohl wichtigste Sinnesorgan des Menschen. (Rezension)

Diane Barbara, Serge Bloch: "Papa und ich"
Ein Erinnerungsalbum. (Rezension)

Rainer Maria Rilke: "Das Karussell"
Mit Bildern von Isabel Pin. (Rezension)

"Der Fuchs und das Mädchen"
Nach dem Film von Luc Jacquet. (Rezension)

"Diener zweier Herren" nach Carlo Goldoni
Neu erzählt von Barbara Kindermann. (Rezension)

Stephen und Lucy Hawking: "Der geheime Schlüssel zum Universum"
Eine fulminante Abenteuergeschichte. (Rezension)

Robert Bayer: "Eine Mehlnase kommt selten allein"
Vier lustige Geschichten rund um tolle Ferien am Bauernhof. (Rezension)

Franz Sales Sklenitzka: "Liebespost"
Wie kommt ein Liebesgruß am besten an, als Brief, E-Mail, per Telefon oder als BIB? (Rezension)

Dimiter Inkiow: "Als Zeus der Kragen platzte"
Griechische Sagen neu erzählt. (Rezension)

Ulla Steuernagel: "Tohuwabohu. Die Kinder-Uni erklärt Ordnung und Chaos"
Ordnung ... (oder Chaos?) ist das halbe Leben. (Rezension)

Kathrin Schrocke: "Andi Erbsenbein und das Humperdock"
Eine neue Spezies fürs Kinderbuch: der Drache aus dem Blumentopf. (Rezension)

Henning Boëtius: "Troll Minigoll von Trollba"
Troll Minigoll von Trollba sieht aus wie ein Golfball: Klein, weiß und rund ist seine Tagesgestalt. (Rezension)

"Die Schumanns. Das Bilderbuch"
Illustrationen von Dietmar Griese. Text von Christoph Heimbucher. (Rezension)

Irma Krauß (Hrsg.): "Wir sind die Klasse 1"
Geschichten zum Schulanfang. (Rezension)

Jörg Juretzka, Papan: "Das Schwein kam mit der Post"
Eine ideale lustige Lektüre ohne viel Tiefgang. (Rezension)

"Frag doch mal ... die Maus - Fragen zu Gott, der Welt und den großen Religionen"
(Rezension)

Mirjam Pressler: "Alle Geschichten von Jessi"
Jessi stiftet nicht nur Unruhe, sie hat auch ein großes Herz. (Rezension)

Herbert Günther: "Mach's gut, Lucia!"
Ein Geschichtenbuch über die Kinder der Welt. (Rezension)

"Das Käthchen von Heilbronn" nach Heinrich von Kleist
Neu erzählt von Barbara Kindermann, mit Bildern von Christa Unzner. (Rezension)

"Tessloffs Enzyklopädie Archäologie"
... informiert über die unterschiedlichen Arbeitsbereich der Archäologie. (Rezension)

Fridolin Reinagl: "Keiner ist wie Malamu"
Malamu kann sich offenbar in alle Flüssigkeiten hineinzaubern! (Rezension)

Henning Wiesner: "Das große Buch der Tiere"
Ein Zoodirektor erzählt. (Rezension)

Andreas Steinig: "Bei den Bibern"
Besuch in der Biberburg. (Rezension)

Doris Mayer: "Schuh-Schuh und Gänseblümchen"
Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. (Rezension)

Olaf Fritsche: "Aufgepasst, zugefasst!"
Spuren sichern, kombinieren, Fälle lösen - ein Mitmach-Krimi für schlaue Nachwuchsdetektive. (Rezension)

Sandra Pepek: "Das Wutz'Orn Buch"
Mit genauen Bastelanleitungen und Übungsbeschreibungen. (Rezension)

"Ich bin ein Musikus. Mozart für Kinder"
Ausgewählt von Peter Härtling, illustriert von Hans Traxler. (Rezension)


"Das Sprachbastelbuch"
Faszinierende Buchstaben- und Wortbasteleien. (Rezension)

Paul McCartney, Philip Ardagh: "Hoch in den Wolken"
Ein aufregendes Abenteuer. (Rezension)


"Ein Sommernachtstraum" Nach William Shakespeare
Neu erzählt von Barbara Kindermann mit Bildern von Almud Kunert. (Rezension)

Martin Grzimek, Leonard Erlbruch: "Rudi - Ein tolles Bärenleben"
Ein Teddybär packt aus ... (Rezension)


Dino Buzzati: "Wie die Bären einst Sizilien eroberten"
Ein Klassiker der italienischen Kinderliteratur. (Rezension)

Friedrich Schiller: "Der Handschuh"
Der erste Band der neuen Reihe "Poesie für Kinder". (Rezension)


Angela Sommer-Bodenburg: "Der kleine Vampir"
Ein Grusel-Buch mit Krimi-Einschlag. (Rezension)

Felix Mitterer: "Superhenne Hanna"
Ein blitzgescheites, 99 Jahre altes Superhuhn als gefiederter "Rambo"? (Rezension)

Ljudmila Ulitzkaja: "Ein glücklicher Zufall und andere Kindergeschichten"
Von kleinen Leben, kleinen Begebenheiten, kleinem Glück und Unglück (Rezension)

Marion Clausen, Katharina Tebbenhoff: "Käfer, Biene, Schmetterling"
Erstes Wissen für junge Insektenforscher. (Rezension)


Joyce Pope: "Das große Lexikon der Säugetiere"
Mehr als 4000 Säugetierarten werden in diesem Lexikon vorgestellt
. (Rezension)

Helge Nyncke: "Säbelzahntiger & Bambusbär"
Ausgestorbene und bedrohte Tiere. (Rezension)

Christine Nöstlinger: "Das Austauschkind"
Ewalds Eltern wollen immer nur das "Beste" für ihren Sohn ... (Rezension)

Mirjam Pressler: "Wundertütentage"
Wenn man erst neun ist, wird man nicht gefragt, wenn die Eltern umziehen. (Rezension)

Christine Nöstlinger: "Der liebe Herr Teufel"
Endlich mal erfährt man, wie es in der Hölle eigentlich so zugeht. (Rezension)

Hubert Schirneck, Melanie Kemmler: "Flaschenpost für Papa"
Eine wundervolle Geschichte in Briefen. (Rezension)

Jean-Jacques Sempé, René Goscinny: "Der kleine Nick und die Schule"
Prima Geschichten vom kleinen Nick. (Rezension)

Ralph Giordano: "Der Wombat"
Wahre Begegnungen von Tier und Mensch. (Rezension)

Andreas Jäger: "Carlas wunderbare Wetterreise"
Ein Kinderbuch - fern von gewöhnlichen, mediengeprägten Büchern. (Rezension)

Rudyard Kipling: "Das Dschungelbuch"
Wer kennt sie nicht, die Geschichte des kleinen Mogli?
(Rezension)

Elisabeth Reichart: "Lauras Plan"
Laura ist ein pfiffiges Mädchen!
(Rezension)

Astrid Lindgren: "Die Brüder Löwenherz"
Es ist eine Mischung aus Märchen und Abenteuer, das seine "Helden" ernst nimmt
.
(Rezension)

Susa Hämmerle: "Oje, Dorothee!"
Von der ersten Zeile an verspricht - und hält!!!! - dieses Buch, gute Unterhaltung zu sein.
(Rezension)

Georg Bydlinski: "Sieben auf der Suche"
Sieben seltsame Gestalten sind da auf der Suche. Auf der Suche wonach ... (Rezension)

Koos Meinderts: "Die Meerjungfrau in der Badewanne"
Ein unglaublich sanftes, emotional lebendiges und gelungenes Kinderbuch.
(Rezension)

Wolf Erlbruch: "Die große Frage"
Die Frage "Warum bin ich auf der Welt?" kann unzählige verschiedene Antworten heraufbeschwören. (Rezension)


Reingard  Witzmann: "wunder.orte|zauber.zeichen"
Sagenwege durch Wien
.
(Rezension)

Sylvia Schopf: "Sieben Schöpfungsgeschichten aus aller Welt"
Wie ist die Welt entstanden? Durch den Urknall? Die Ursuppe? Wer hat die Welt erschaffen? Gott? Oder Allah? Oder ...? (Rezension)

David Stewart, David Antram: "Sei froh, dass du keine ägyptische Mumie bist"
Genial flapsig, ausreichend grauslich und mit hochkarätigen Expertentipps versehen. (Rezension)

"Es war ein König in Thule"
Die schönsten Sagen und Balladen sind in diesem Hausbuch versammelt. (Rezension)

Beppo Beyerl, Gerald Jatzek: "Valentin und Wanda oder Die Reise zum grünen See"
Zwei die loszogen, den schönsten Ort zu finden.
(Rezension)

Josef Lada: "Kater Mikesch"
Geschichten vom Kater, der sprechen konnte. (Rezension)

Ernest Drake: "Expedition in die geheime Welt der Drachen"
Bezaubernde Drachenkunde mit viel Witz und Liebe zum Detail. (Rezension)


Bücher für Kinder ab ca. 4 Jahren?

Bücher für Leser ab ca. 10 Jahren?


zum Seitenanfang

 

Google