A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 


A Stefan Ahnhem: "Minus 18°"
Ein mysteriöser Todesfall wird untersucht. (Rezension)
 
  Bernhard Aichner: "Totenrausch"
Das furiose Finale der Totenfrau-Trilogie. (Rezension)
 
  Boris Akunin: "Das Geheimnis der Jadekette"
Fandorin ermittelt. (Rezension)

Friedrich Ani: "Totsein verjährt nicht"
Die Geschichte eines realen Falles, der alle Sicherheiten in Frage stellt. (Rezension)


B Stefanie Baumm: "Der Tod wartet nicht"
Spannender Krimi über illegalen Organ- und Menschenhandel. (Rezension)

Jacques Berndorf: "Die Grenzgängerin"
Eine Frau mit eintausend Kilo Sprengstoff auf dem Weg nach Deutschland? (Rezension)

Thráinn Bertelsson: "Walküren"
Ein Island-Krimi. (Rezension)

Lena Blaudez: "Spiegelreflex"
Ada Simon in Cotonou. (Rezension)


Xavier-Marie Bonnot: "Der große Jäger"
Ein spannender Kriminalroman an einem faszinierenden Schauplatz. (Rezension)


C Andrea Camilleri: "Der Tanz der Möwe"
Commissario Montalbano erblickt die Wahrheit am Horizont. (Rezension)

Gianrico Carofiglio: "Das Gesetz der Ehre"
Ein packender Krimi über den Umgang mit Rachegefühlen. (Rezension)

Hannelore Cayre: "Der Lumpenadvokat"
Christophe Leibowitz ist ein Winkeladvokat, wie er im Buche steht ... (Rezension)

Agatha Christie: "Das fehlende Glied in der Kette"
Der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot ermittelt ... (Rezension)

Martin Conrath: "Das schwarze Grab"
Saarland Krimi 2. (Rezension)

Patricia Cornwell: "Defekt"
Ein Kay-Scarpetta-Roman. (Rezension)


D Arne Dahl: "Dunkelziffer"
Der achte Fall einer auf zehn Bände angelegten Reihe. (Rezension)

Kjell Ola Dahl: "Blutfeinde"
Fesselnder Krimi mit vielen überraschenden Wendungen. (Rezension)

Polina Daschkowa: "Das Haus der bösen Mädchen"
Ermittler Ilja Borodin deckt ein kriminelles Netzwerk auf. (Rezension)


E Åke Edwardson: "Rotes Meer"
Über jene, die im Schatten des Überflusses leben.  (Rezension)

Elsebeth Egholm: "Blutzoll"
Ein Fall für Dicte Svendsen. (Rezension)

Gerd Eidam: "Faustens Kind"
Eine spannende Kriminalgeschichte, die spielerisch noch etwas Kulturwissen transportiert. (Rezension)


F Rita Falk: "Zwetschgendatschikomplott"
Ein Provinzkrimi. (Rezension)
 
  Nino Filastò: "Das Eden-Alphabet"
Ein teuflisch raffinierter Reißer, bei dem das Alte Testament ebenso Pate stand wie "Akte X". (Rezension)

Sebastian Fitzek: "Das Kind"
Ein geheimnisvoller Mandant ... (Rezension)

Karin Fossum: "Schwarze Sekunden"
Eine Geschichte, wie sie schrecklicher nicht sein könnte. (Rezension)

  Franzobel: "Rechtswalzer"
Ein genresprengender Krimi. (Rezension)
 
Eugenio Fuentes: "Mörderwald"
Nicht nur Spanienfans werden diesen Kriminalroman genießen. (Rezension)


G

Giuseppe Genna: "Fass nicht an die Haut des Drachen"
Guido Lopez soll für die verstörte Gattin eines reichen Mailänders den Chauffeur spielen ... (Rezension)


Alicia Giménez-Bartlett: "Das süße Lied des Todes"
Ein Petra-Delicado-Krimi. (Rezension)

Michele Giuttari: "Rachefeuer"
Commissario Ferrara entkommt nur knapp dem Tod ... (Rezension)

Frank Göhre: "Zappas letzter Hit"
Der St. Pauli Killer "Zappa" hat seine Frau und sich in der Haftzelle getötet ... (Rezension)

Karl-Heinz Göttert: "Entschlüsselte Geheimnisse"
Historischer Kriminalroman. (Rezension)

Jean-Christophe Grangé: "Das Herz der Hölle"
Garantierte Spannung. (Rezension)

Sabine Groschup: "Teufels Küche"
Ein spannendes Krimidebüt. (Rezension)

Paul Grote: "Rioja für den Matador"
Geht es um Wein oder Bodegas? Geht es um Macht oder um ganz andere Dinge? (Rezension)

Batya Gur: "Und Feuer fiel vom Himmel"
Inspektor Ochajon ist gerade aus dem Urlaub zurück, als ihn in seinem Büro in Jerusalem ein neuer Fall erwartet. (Rezension)


Christoph Güsken: "Faust auf Faust"
Eine neue Geschichte um Kittel und Voss. (Rezension)


H

Wolf Haas: "Der Brenner und der liebe Gott"
Ob du es glaubst oder nicht. Der Brenner ist wieder da. Eine Rückkehr, wie es noch keine gab. (Rezension)


Petra Hammesfahr: "Erinnerungen an einen Mörder"
Es gab für Felix nie einen Grund seinen Vater zu fürchten. Vor seiner Mutter hat der Achtjährige panische Angst ... (Rezension)

Veit Heinichen: "Die Zeitungsfrau"
Commissario Laurenti in schlechter Gesellschaft. (Rezension)

Markus Heitz: "Sanctum"
"Gott braucht einen Dämon, um den Teufel aufzuspüren." (Rezension)

Carsten Sebastian Henn: "Die letzte Reifung"
Geschmackloses Verbrechen im Käsemilieu. (Rezension)

Paulus Hochgatterer: "Die Süße des Lebens"
Einem alten Mann wird in einer Winternacht der Kopf zermalmt ... (Rezension)

Anne Holt: "Gotteszahl"
Zahlenmystik und ein eiskalter Serienmörder. (Rezension)


I Abo Iaschaghaschwili: "Royal Mary"
Ein Mord in Tiflis
. (Rezension)
 
  Arnaldur Indriðason: "Kälteschlaf"
Kommissar Erlendur wird mit übersinnlichen Phänomenen konfrontiert. (Rezension)

Viktor Arnar Ingólfsson: "Das Rätsel von Flatey"
Eine nahezu verweste Leiche wird auf einer Insel entdeckt ... (Rezension)


J Pawel Jaszczuk: "Der Teufel von Lemberg"
1936 rund um Lemberg geschehen bizarre Morde. (Rezension)

Mari Jungstedt: "Im Dunkeln der Tod"
Ein dunkles Geheimnis, ein falscher Freund, eine tödliche Lüge. (Rezension)


K

Franz Kabelka: "Dünne Haut"
Der letzte und wohl ungewöhnlichste Fall ... (Rezension)


Jörg Kastner: "Die Tulpe des Bösen"
Tulpenwahn und Tulpenmorde ... (Rezension)

Thomas Kastura: "Das dunkle Erbe"
Eine dicht gestrickte Geschichte

H.R.F. Keating: "Inspector Ghote geht nach Bollywood"
Inspector Ghote aus Bombay gehört zu den großen Figuren der Kriminalliteratur. (Rezension)

Volker Klüpfel, Michael Kobr: "Laienspiel. Kluftingers neuer Fall"
Ausgerechnet im schönen Allgäu hat sich ein Unbekannter auf der Flucht vor der österreichischen Polizei erschossen ... (Rezension)

Kari Köster-Lösche: "Das Grab im Deich"
Zwei delikate Fälle ... (Rezension)

Alfred Komarek: "Narrenwinter"
Der dritte Daniel-Käfer-Roman. (Rezension)

Marek Krajewski: "Pest in Breslau"
Auf einer der Oder-Inseln werden die grässlich zugerichteten Leichen von vier jungen Männern entdeckt ... (Rezension)
 
  Tatjana Kruse: "Sticken, stricken, strangulieren"
Kommissar Seifferheld ermittelt. (Rezension)


L

Åsa Larsson: "Der schwarze Steg"
Die Verwerfungen der schwedischen Gesellschaft und die Abgründe zwischen Schein und Sein. (Rezension)


John Le Carré: "Geheime Melodie"
Ein Kontinent schwebt in Gefahr. Ein Mann gerät zwischen die Fronten. (Rezension)

Leena Lehtolainen: "Auf der falschen Spur"
Maria Kallio ermittelt. (Rezension)

Donna Leon: "Heimliche Versuchung"
Commissario Brunettis siebenundzwanzigster Fall. (Rezension)
 
 

Sibylle Lewitscharoff: "Killmousky"
Sibylle Lewitscharoffs ambivalenter Ausflug ins Krimigenre; die üblichen Verdächtigen. (Rezension)


Charlotte Link: "Das Haus der Schwestern"
Geheimnisvolle Ereignisse in einem Hochmoor ... (Rezension)

Carl Albert Loosli: "Die Schattmattbauern"
Eindrucksvoller sozialkritischer Kriminal- und Gerichtsroman. (Rezension)


M Henning Mankell: "Mord im Herbst"
Den Kommissar erwartet ein neuer Fall. (Rezension)

Petros Markaris: "Zurück auf Start"
Ein Fall für Kostas Charitos.
(Rezension)

Liza Marklund: "Nobels Testament"
Mord im Nobelpreismilieu.
(Rezension)

Bodil Martensson: "Mord als Alibi"
Ein neuer spannender Fall für Kommissar Joakim Hill und seine Kollegen. (Rezension)

Guillermo Martínez: "Die Pythagoras-Morde"
Was hat das Theorem von Gödel mit Kriminalistik zu tun?
(Rezension)

Felicitas Mayall: "Schwarze Katzen"
Laura Gottberg ermittelt. (Rezension)


Roberto Mistretta: "Der kalte Blick der Rache"
Maresciallo Bonanno sehnt sich nach Gerechtigkeit. (Rezension)


N Magdalen Nabb: "Eine Japanerin in Florenz"
Guarnaccias dreizehnter Fall. (Rezension)

Jo Nesbö: "Der Sohn"
Menschlicher Kriminalroman mit mörderischem Potenzial. (Rezension)

Håkan Nesser: "Aus Doktor Klimkes Perspektive"
Schein oder Sein? Wahn oder Wirklichkeit? (Rezension)


Mikael Niemi: "Der Mann, der starb wie ein Lachs"
Krimi aus dem hohen Norden Schwedens. (Rezension)

Åsa Nilsonne: "Im Verborgenen"
Die Polizistin Monika Pedersen ermittelt in einem Stockholmer Mordfall. (Rezension)

Ingrid Noll: "Der Mittagstisch"
Wieder ein Frauen- und auch Familienkrimi - verkehrt und doch nicht glatt!
(Rezension)

Saskia Noort: "Und hüte dich vor dem Bösen"
Ein Netz aus Lügen, Intrigen und Betrug ... (Rezension)



O



P Leonardo Padura: "Das Meer der Illusionen"
Der vierte Band von Paduras "Havanna-Quartett". (Rezension)

James Patterson: "Die 6. Geisel"
Der 6. Fall für den "Club der Ermittlerinnen". (Rezension)

Leif GW Persson: "Mörderische Idylle"
Ein kaltblütiger Mord, der die Gemüter ganz besonders erregt. (Rezension)
 
  Christoph Peters: "Der Arm des Kraken"
Wenn die Yakuza in Kreuzberg zuschlägt. (Rezension)

Akif Pirinçci: "Der Rumpf"
Ein Juwel im Müllhaufen deutscher und internationaler Krimi-Produktion. (Rezension)


R Ian Rankin: "Ein reines Gewissen"
Ein Fall für Malcolm Fox. (Rezension)

Ilkka Remes: "Das Erbe des Bösen"
An die Nazis hat er seine Seele verkauft. An die NASA sein Wissen. Jetzt holt die Vergangenheit ihn ein.er Fall. (Rezension)

Nicolas Remin: "Requiem am Rialto"
Commissario Tron ermittelt. (Rezension)


Ulrich Ritzel: "Trotzkis Narr"
Eine starke Frau unter Beobachtung - ein brisanter Fall für Ex-Kommissar Berndorf. (Rezension)


S Urs Schaub: "Das Gesetz des Wassers"
Tote Kühe im Murtensee ... (Rezension)

Kjersti Scheen: "Die siebte Sünde"
Die Detektivin Margarete Moss taucht in den Sog der Kriminalität ... (Rezension)

  Andrea Maria Schenkel: "Täuscher"
Landshut, 1922: Ein blutiger Doppelmord erschüttert ganz Süddeutschland. (Rezension)
 
Hansjörg Schneider: "Hunkeler und die goldene Hand"
Eine Spur führt zur goldenen Hand Rudolfs von Rheinfelden ... (Rezension)

Jan Seghers: "Partitur des Todes"
Der dritte Kriminalroman um Kommissar Robert Marthaler. (Rezension)

Georges Simenon: "Der Mann, der den Zügen nachsah"
(Rezension)

Tove Simpfendörfer: "Münsterland-Kälber"
Der bekannte Viehhändler Hans Schulze Feldhoff wird ermordet. (Rezension)

  Avtar Singh: "Nekropolis"
Ein wirklich origineller und spannender Krimi, aber auch viel mehr. (Rezension)

Åke Smedberg: "Tod im Sommerhaus"
In einem abgelegenen Haus werden die Leichen des Ehepaars Haglund gefunden ... (Rezension)

José Carlos Somoza: "Das Einstein-Projekt"
Spannung und Wissen auf faszinierende Weise miteinander verbunden ... (Rezension)

Burkhard Spinnen: "Mehrkampf"
Ein großartiger Roman über das Männerbewusstsein der letzten zwanzig Jahre. (Rezension)

Gunnar Staalesen: "Die Toten haben's gut"
Der norwegische Privatdetektiv Varg Veum greift ein ... (Rezension)
 
  Heinrich Steinfest: "Der schlaflose Cheng"
Sein neuer Fall. (Rezension)

  Martin Suter: "Allmen und die Dahlien"
Fall Nummer drei für Allmen. (Rezension)
 
Sobo Swobodnik: "Schöne Bescherung"
Zum dritten Mal ermittelt das Münchner Original Paul Plotek. (Rezension)


T

Henrik Tandefelt: "Ultramarin"
Skandinavischer Krimi mit ungewohnten Schwerpunkten. (Rezension)


Árni Thórarinsson: "Todesgott"
Der Reporter Einar wird von Reykjavík in die tiefste Provinz versetzt ... (Rezension)

Tran-Nhut: "Das schwarze Pulver von Meister Hou"
Ein Kriminalfall für Mandarin Tân. (Rezension)

Isabella Trummer: "Das Grab"
Inspektor Kammerlanders dritter Fall. (Rezension)

Helene Tursten: "Feuertanz"
Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg. (Rezension)


U

Tatjana Ustinowa: "Stirb, Brüderchen, stirb"
Eines Tages stolpert Warja in ihr Büro und findet einen Toten ...
(Rezension)


Ahmet Ümit: "Nacht und Nebel"
Mine, die heimliche Geliebte des Geheimdienstmitarbeiters Sedat, ist verschwunden ... (Rezension)


V Robert van Gulik: "Mord im Labyrinth"
Kriminalfälle des Richters Di, alten chinesischen Originalquellen entnommen.  (Rezension)

Valerio Varesi: "Die Schatten von Montelupo"
Commissario Soneri kommt ins Grübeln. (Rezension)

Fred Vargas: "Die dritte Jungfrau"
Der Schatten einer frauenmordenden Nonne aus dem 18. Jahrhundert schlurft des Nachts über den Dachboden ... (Rezension)


Jerker Virdborg: "Eis"
Ein psychologischer Thriller, virtuos geschrieben, beklemmend in seiner Bildsprache. (Rezension)

Nury Vittachi: "Der Fengshui-Detektiv im Auftrag Ihrer Majestät"
C.F. Wong ist wieder einmal brennend an neuen Verdienstmöglichkeiten interessiert. (Rezension)


W Jan Costin Wagner: "Im Winter der Löwen"
Ein Kimmo-Joentaa-Roman. (Rezension)

  Martin Walker: "Delikatessen"
Der vierte Fall für Bruno, Chef de police. (Rezension)
 
Liselott Willén: "Das Feuermal"
Ein außergewöhnliches Hobby führt zu einem folgenschweren Unfall ... (Rezension)

Robert Wilson: "Die Toten von Santa Clara"
Tatort Sevilla ... (Rezension)

Gabriele Wolff: "Das dritte Zimmer"
Ein Psychothriller aus der Welt der Ministerialbürokratie und Politik. (Rezension)


zum Seitenanfang