A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Dan Brown: "Origin"
Der fünfte Robert-Langdon-Thriller: das neue Buch des Autors der internationalen Verkaufserfolge "Illuminati", "Sakrileg" usw.
Auch in seinem jüngsten Werk wird Dan Brown gemäß seinem Erfolgsrezept geheime Codes, Wissenschaft, Religion, Geschichte, Kunst und Architektur miteinander verknüpfen. In "Origin" wird der Symbolforscher Robert Langdon mit den beiden ewigen und entscheidenden Fragen der Menschheit konfrontiert und mit einer bahnbrechenden Entdeckung, die diese Fragen beantworten könnte. (Ehrenwirth)
Buch bei amazon.de bestellen

Digitalbuch bei amazon.de bestellen





A Stefan Ahnhem: "Minus 18°"
Ein mysteriöser Todesfall wird untersucht. (Rezension)
 
  Bernhard Aichner: "Totenrausch"
Das furiose Finale der Totenfrau-Trilogie. (Rezension)
 
  Boris Akunin: "Das Geheimnis der Jadekette"
Fandorin ermittelt. (Rezension)

Friedrich Ani: "Totsein verjährt nicht"
Die Geschichte eines realen Falles, der alle Sicherheiten in Frage stellt. (Rezension)


B Stefanie Baumm: "Der Tod wartet nicht"
Spannender Krimi über illegalen Organ- und Menschenhandel. (Rezension)

Jacques Berndorf: "Die Grenzgängerin"
Eine Frau mit eintausend Kilo Sprengstoff auf dem Weg nach Deutschland? (Rezension)

Thráinn Bertelsson: "Walküren"
Ein Island-Krimi. (Rezension)

Lena Blaudez: "Spiegelreflex"
Ada Simon in Cotonou. (Rezension)


Xavier-Marie Bonnot: "Der große Jäger"
Ein spannender Kriminalroman an einem faszinierenden Schauplatz. (Rezension)


C Andrea Camilleri: "Der Tanz der Möwe"
Commissario Montalbano erblickt die Wahrheit am Horizont. (Rezension)

Gianrico Carofiglio: "Das Gesetz der Ehre"
Ein packender Krimi über den Umgang mit Rachegefühlen. (Rezension)

Hannelore Cayre: "Der Lumpenadvokat"
Christophe Leibowitz ist ein Winkeladvokat, wie er im Buche steht ... (Rezension)

Agatha Christie: "Das fehlende Glied in der Kette"
Der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot ermittelt ... (Rezension)

Martin Conrath: "Das schwarze Grab"
Saarland Krimi 2. (Rezension)

Patricia Cornwell: "Defekt"
Ein Kay-Scarpetta-Roman. (Rezension)


D Arne Dahl: "Dunkelziffer"
Der achte Fall einer auf zehn Bände angelegten Reihe. (Rezension)

Kjell Ola Dahl: "Blutfeinde"
Fesselnder Krimi mit vielen überraschenden Wendungen. (Rezension)

Polina Daschkowa: "Das Haus der bösen Mädchen"
Ermittler Ilja Borodin deckt ein kriminelles Netzwerk auf. (Rezension)


E Åke Edwardson: "Rotes Meer"
Über jene, die im Schatten des Überflusses leben.  (Rezension)

Elsebeth Egholm: "Blutzoll"
Ein Fall für Dicte Svendsen. (Rezension)

Gerd Eidam: "Faustens Kind"
Eine spannende Kriminalgeschichte, die spielerisch noch etwas Kulturwissen transportiert. (Rezension)


F Rita Falk: "Zwetschgendatschikomplott"
Ein Provinzkrimi. (Rezension)
 
  Nino Filastò: "Das Eden-Alphabet"
Ein teuflisch raffinierter Reißer, bei dem das Alte Testament ebenso Pate stand wie "Akte X". (Rezension)

Sebastian Fitzek: "Das Kind"
Ein geheimnisvoller Mandant ... (Rezension)

Karin Fossum: "Schwarze Sekunden"
Eine Geschichte, wie sie schrecklicher nicht sein könnte. (Rezension)

  Franzobel: "Groschens Grab"
Krimi mit Wiener Schmäh. (Rezension)
 
Eugenio Fuentes: "Mörderwald"
Nicht nur Spanienfans werden diesen Kriminalroman genießen. (Rezension)


G

Giuseppe Genna: "Fass nicht an die Haut des Drachen"
Guido Lopez soll für die verstörte Gattin eines reichen Mailänders den Chauffeur spielen ... (Rezension)


Alicia Giménez-Bartlett: "Das süße Lied des Todes"
Ein Petra-Delicado-Krimi. (Rezension)

Michele Giuttari: "Rachefeuer"
Commissario Ferrara entkommt nur knapp dem Tod ... (Rezension)

Frank Göhre: "Zappas letzter Hit"
Der St. Pauli Killer "Zappa" hat seine Frau und sich in der Haftzelle getötet ... (Rezension)

Karl-Heinz Göttert: "Entschlüsselte Geheimnisse"
Historischer Kriminalroman. (Rezension)

Jean-Christophe Grangé: "Das Herz der Hölle"
Garantierte Spannung. (Rezension)

Sabine Groschup: "Teufels Küche"
Ein spannendes Krimidebüt. (Rezension)

Paul Grote: "Rioja für den Matador"
Geht es um Wein oder Bodegas? Geht es um Macht oder um ganz andere Dinge? (Rezension)

Batya Gur: "Und Feuer fiel vom Himmel"
Inspektor Ochajon ist gerade aus dem Urlaub zurück, als ihn in seinem Büro in Jerusalem ein neuer Fall erwartet. (Rezension)


Christoph Güsken: "Faust auf Faust"
Eine neue Geschichte um Kittel und Voss. (Rezension)


H

Wolf Haas: "Der Brenner und der liebe Gott"
Ob du es glaubst oder nicht. Der Brenner ist wieder da. Eine Rückkehr, wie es noch keine gab. (Rezension)


Petra Hammesfahr: "Erinnerungen an einen Mörder"
Es gab für Felix nie einen Grund seinen Vater zu fürchten. Vor seiner Mutter hat der Achtjährige panische Angst ... (Rezension)

Veit Heinichen: "Die Zeitungsfrau"
Commissario Laurenti in schlechter Gesellschaft. (Rezension)

Markus Heitz: "Sanctum"
"Gott braucht einen Dämon, um den Teufel aufzuspüren." (Rezension)

Carsten Sebastian Henn: "Die letzte Reifung"
Geschmackloses Verbrechen im Käsemilieu. (Rezension)

Paulus Hochgatterer: "Die Süße des Lebens"
Einem alten Mann wird in einer Winternacht der Kopf zermalmt ... (Rezension)

Anne Holt: "Gotteszahl"
Zahlenmystik und ein eiskalter Serienmörder. (Rezension)


I Abo Iaschaghaschwili: "Royal Mary"
Ein Mord in Tiflis
. (Rezension)
 
  Arnaldur Indriðason: "Kälteschlaf"
Kommissar Erlendur wird mit übersinnlichen Phänomenen konfrontiert. (Rezension)

Viktor Arnar Ingólfsson: "Das Rätsel von Flatey"
Eine nahezu verweste Leiche wird auf einer Insel entdeckt ... (Rezension)


J Pawel Jaszczuk: "Der Teufel von Lemberg"
1936 rund um Lemberg geschehen bizarre Morde. (Rezension)

Mari Jungstedt: "Im Dunkeln der Tod"
Ein dunkles Geheimnis, ein falscher Freund, eine tödliche Lüge. (Rezension)


K

Franz Kabelka: "Dünne Haut"
Der letzte und wohl ungewöhnlichste Fall ... (Rezension)


Jörg Kastner: "Die Tulpe des Bösen"
Tulpenwahn und Tulpenmorde ... (Rezension)

Thomas Kastura: "Das dunkle Erbe"
Eine dicht gestrickte Geschichte

H.R.F. Keating: "Inspector Ghote geht nach Bollywood"
Inspector Ghote aus Bombay gehört zu den großen Figuren der Kriminalliteratur. (Rezension)

Volker Klüpfel, Michael Kobr: "Laienspiel. Kluftingers neuer Fall"
Ausgerechnet im schönen Allgäu hat sich ein Unbekannter auf der Flucht vor der österreichischen Polizei erschossen ... (Rezension)

Kari Köster-Lösche: "Das Grab im Deich"
Zwei delikate Fälle ... (Rezension)

Alfred Komarek: "Narrenwinter"
Der dritte Daniel-Käfer-Roman. (Rezension)

Marek Krajewski: "Pest in Breslau"
Auf einer der Oder-Inseln werden die grässlich zugerichteten Leichen von vier jungen Männern entdeckt ... (Rezension)
 
  Tatjana Kruse: "Sticken, stricken, strangulieren"
Kommissar Seifferheld ermittelt. (Rezension)


L

Åsa Larsson: "Der schwarze Steg"
Die Verwerfungen der schwedischen Gesellschaft und die Abgründe zwischen Schein und Sein. (Rezension)


John Le Carré: "Geheime Melodie"
Ein Kontinent schwebt in Gefahr. Ein Mann gerät zwischen die Fronten. (Rezension)

Leena Lehtolainen: "Auf der falschen Spur"
Maria Kallio ermittelt. (Rezension)

Donna Leon: "Stille Wasser"
Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall. (Rezension)
 
 

Sibylle Lewitscharoff: "Killmousky"
Sibylle Lewitscharoffs ambivalenter Ausflug ins Krimigenre; die üblichen Verdächtigen. (Rezension)


Charlotte Link: "Das Haus der Schwestern"
Geheimnisvolle Ereignisse in einem Hochmoor ... (Rezension)

Carl Albert Loosli: "Die Schattmattbauern"
Eindrucksvoller sozialkritischer Kriminal- und Gerichtsroman. (Rezension)


M Henning Mankell: "Mord im Herbst"
Den Kommissar erwartet ein neuer Fall. (Rezension)

Petros Markaris: "Zurück auf Start"
Ein Fall für Kostas Charitos.
(Rezension)

Liza Marklund: "Nobels Testament"
Mord im Nobelpreismilieu.
(Rezension)

Bodil Martensson: "Mord als Alibi"
Ein neuer spannender Fall für Kommissar Joakim Hill und seine Kollegen. (Rezension)

Guillermo Martínez: "Die Pythagoras-Morde"
Was hat das Theorem von Gödel mit Kriminalistik zu tun?
(Rezension)

Felicitas Mayall: "Schwarze Katzen"
Laura Gottberg ermittelt. (Rezension)


Roberto Mistretta: "Der kalte Blick der Rache"
Maresciallo Bonanno sehnt sich nach Gerechtigkeit. (Rezension)


N Magdalen Nabb: "Eine Japanerin in Florenz"
Guarnaccias dreizehnter Fall. (Rezension)

Jo Nesbö: "Der Sohn"
Menschlicher Kriminalroman mit mörderischem Potenzial. (Rezension)

Håkan Nesser: "Aus Doktor Klimkes Perspektive"
Schein oder Sein? Wahn oder Wirklichkeit? (Rezension)


Mikael Niemi: "Der Mann, der starb wie ein Lachs"
Krimi aus dem hohen Norden Schwedens. (Rezension)

Åsa Nilsonne: "Im Verborgenen"
Die Polizistin Monika Pedersen ermittelt in einem Stockholmer Mordfall. (Rezension)

Ingrid Noll: "Der Mittagstisch"
Wieder ein Frauen- und auch Familienkrimi - verkehrt und doch nicht glatt!
(Rezension)

Saskia Noort: "Und hüte dich vor dem Bösen"
Ein Netz aus Lügen, Intrigen und Betrug ... (Rezension)



O



P Leonardo Padura: "Das Meer der Illusionen"
Der vierte Band von Paduras "Havanna-Quartett". (Rezension)

James Patterson: "Die 6. Geisel"
Der 6. Fall für den "Club der Ermittlerinnen". (Rezension)

Leif GW Persson: "Mörderische Idylle"
Ein kaltblütiger Mord, der die Gemüter ganz besonders erregt. (Rezension)
 
  Christoph Peters: "Der Arm des Kraken"
Wenn die Yakuza in Kreuzberg zuschlägt. (Rezension)

Akif Pirinçci: "Der Rumpf"
Ein Juwel im Müllhaufen deutscher und internationaler Krimi-Produktion. (Rezension)


R Ian Rankin: "Ein reines Gewissen"
Ein Fall für Malcolm Fox. (Rezension)

Ilkka Remes: "Das Erbe des Bösen"
An die Nazis hat er seine Seele verkauft. An die NASA sein Wissen. Jetzt holt die Vergangenheit ihn ein.er Fall. (Rezension)

Nicolas Remin: "Requiem am Rialto"
Commissario Tron ermittelt. (Rezension)


Ulrich Ritzel: "Trotzkis Narr"
Eine starke Frau unter Beobachtung - ein brisanter Fall für Ex-Kommissar Berndorf. (Rezension)


S Urs Schaub: "Das Gesetz des Wassers"
Tote Kühe im Murtensee ... (Rezension)

Kjersti Scheen: "Die siebte Sünde"
Die Detektivin Margarete Moss taucht in den Sog der Kriminalität ... (Rezension)

  Andrea Maria Schenkel: "Täuscher"
Landshut, 1922: Ein blutiger Doppelmord erschüttert ganz Süddeutschland. (Rezension)
 
Hansjörg Schneider: "Hunkeler und die goldene Hand"
Eine Spur führt zur goldenen Hand Rudolfs von Rheinfelden ... (Rezension)

Jan Seghers: "Partitur des Todes"
Der dritte Kriminalroman um Kommissar Robert Marthaler. (Rezension)

Georges Simenon: "Der Mann, der den Zügen nachsah"
(Rezension)

Tove Simpfendörfer: "Münsterland-Kälber"
Der bekannte Viehhändler Hans Schulze Feldhoff wird ermordet. (Rezension)

  Avtar Singh: "Nekropolis"
Ein wirklich origineller und spannender Krimi, aber auch viel mehr. (Rezension)

Åke Smedberg: "Tod im Sommerhaus"
In einem abgelegenen Haus werden die Leichen des Ehepaars Haglund gefunden ... (Rezension)

José Carlos Somoza: "Das Einstein-Projekt"
Spannung und Wissen auf faszinierende Weise miteinander verbunden ... (Rezension)

Burkhard Spinnen: "Mehrkampf"
Ein großartiger Roman über das Männerbewusstsein der letzten zwanzig Jahre. (Rezension)

Gunnar Staalesen: "Die Toten haben's gut"
Der norwegische Privatdetektiv Varg Veum greift ein ... (Rezension)

  Martin Suter: "Allmen und die Dahlien"
Fall Nummer drei für Allmen. (Rezension)
 
Sobo Swobodnik: "Schöne Bescherung"
Zum dritten Mal ermittelt das Münchner Original Paul Plotek. (Rezension)


T

Henrik Tandefelt: "Ultramarin"
Skandinavischer Krimi mit ungewohnten Schwerpunkten. (Rezension)


Árni Thórarinsson: "Todesgott"
Der Reporter Einar wird von Reykjavík in die tiefste Provinz versetzt ... (Rezension)

Tran-Nhut: "Das schwarze Pulver von Meister Hou"
Ein Kriminalfall für Mandarin Tân. (Rezension)

Isabella Trummer: "Das Grab"
Inspektor Kammerlanders dritter Fall. (Rezension)

Helene Tursten: "Feuertanz"
Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg. (Rezension)


U

Tatjana Ustinowa: "Stirb, Brüderchen, stirb"
Eines Tages stolpert Warja in ihr Büro und findet einen Toten ...
(Rezension)


Ahmet Ümit: "Nacht und Nebel"
Mine, die heimliche Geliebte des Geheimdienstmitarbeiters Sedat, ist verschwunden ... (Rezension)


V Robert van Gulik: "Mord im Labyrinth"
Kriminalfälle des Richters Di, alten chinesischen Originalquellen entnommen.  (Rezension)

Valerio Varesi: "Die Schatten von Montelupo"
Commissario Soneri kommt ins Grübeln. (Rezension)

Fred Vargas: "Die dritte Jungfrau"
Der Schatten einer frauenmordenden Nonne aus dem 18. Jahrhundert schlurft des Nachts über den Dachboden ... (Rezension)


Jerker Virdborg: "Eis"
Ein psychologischer Thriller, virtuos geschrieben, beklemmend in seiner Bildsprache. (Rezension)

Nury Vittachi: "Der Fengshui-Detektiv im Auftrag Ihrer Majestät"
C.F. Wong ist wieder einmal brennend an neuen Verdienstmöglichkeiten interessiert. (Rezension)


W Jan Costin Wagner: "Im Winter der Löwen"
Ein Kimmo-Joentaa-Roman. (Rezension)

  Martin Walker: "Delikatessen"
Der vierte Fall für Bruno, Chef de police. (Rezension)
 
Liselott Willén: "Das Feuermal"
Ein außergewöhnliches Hobby führt zu einem folgenschweren Unfall ... (Rezension)

Robert Wilson: "Die Toten von Santa Clara"
Tatort Sevilla ... (Rezension)

Gabriele Wolff: "Das dritte Zimmer"
Ein Psychothriller aus der Welt der Ministerialbürokratie und Politik. (Rezension)


zum Seitenanfang