Im gesamten Angebot von www.sandammeer.at suchen:

Die neuesten Beiträge:

Monika Sznajderman: "Die Pfefferfälscher" (Rezension)
Geschichte einer Familie

François Lelord: "Hector und die Kunst der Zuversicht" (Rezension)
Sympathetisches Buch mit Mehrwert für eine ausgeprägtere Lebenslust

Melinda Nadj Abonji: "Schildkrötensoldat" (Rezension)
Requiem für einen Unangepassten

Ferdinand von Schirach: "Strafe" (Rezension)
Über die Schattenseiten der Urteilssprechung - zum Denken anregend und manchmal frustrierend

Mathias Menegoz: "Karpathia" (Rezension)
Herrlicher Roman (nicht nur für trübe Herbsttage)

Andreas Guski: "Dostojewskij" (Rezension)
Eine Biografie

Connie Palmen: "Die Sünde der Frau" (Rezension)
Über Marilyn Monroe, Marguerite Duras, Jane Bowles und Patricia Highsmith

Martin Walser: "Gar alles oder Briefe an eine unbekannte Geliebte" (Rezension)
Liebe in Zeiten der Vernetzung: Eine in sanften Dosen verabreichte Desillusionierung

Cyprian Broodbank: "Die Geburt der mediterranen Welt" (Buchvorstellung)
Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter

Holger Siemann: "Das Weiszeithaus" (Rezension)
Ein Jahrhundertroman

William Pullen: "Run for your Life" (Rezension)
Achtsamkeit und Bewegung für ein glückliches und gesundes Leben

Heinrich Steinfest: "Die Büglerin" (Rezension)
Zufällige Schicksale, schicksalshafte Zufälle? Ursachen und Wirkungen in einer höchstpersönlichen Erlebniswelt ...

Gert Loschütz: "Ein schönes Paar" (Rezension)
Kein Bild sagt mehr als tausend Worte: Sein, Beisammensein, Getrenntsein

Mario Schlembach: "Nebel" (Rezension)
Der Tod als existenzielle Erfahrung des Abenteuers Leben

Steven Amsterdam: "Einfach gehen" (Rezension)
Nachdenklich machender Roman über die Problematik der Sterbehilfe

Varujan Vosganian: "Als die Welt ganz war" (Rezension)
Rumänische Geschichte(n) als Weiterwirken des Vergangenen in der Gegenwart

Garry Disher: "Leiser Tod" (Rezension)
Ein Inspector-Challis-Roman

Thomas de Padova: "Nonna" (Rezension)
Großmuttergeschichte als leichte Kost und schwere Lektüre zugleich

Bachtyar Ali: "Die Stadt der weißen Musiker" (Rezension)
Die Stadt der traurigen Reisenden

Peter Rosei: "Karst" (Rezension)
Conditio humana

Szczepan Twardoch: "Der Boxer" (Rezension)
Der dritte Streich

Paul Leppin: "Severins Gang in die Finsternis" (Rezension)
Ein Prager Gespensterroman

Dirk van Versendaal: "Nyx" (Rezension)
Schaurig dystopischer Thriller

Nicola Gardini: "Latein lebt" (Rezension)
Nutzen ist gut, Schönheit ist besser!

"Johannes Gutenberg und das Werk der Bücher" (Kinderbuchrezension)
Erzählt von Christine Schulz-Reiss, mit Bildern von Klaus Ensikat

Aharon Appelfeld: "Meine Eltern" (Rezension)
Vergessen? Erinnerung. Vermächtnis!

Mich Vraa: "Die Hoffnung" (Rezension)
Ein dunkles Kapitel in der Geschichte Dänemarks

Salman Rushdie: "Golden House" (Rezension)
Identitätssuche oder: wie konnte es nur soweit kommen?

Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums" (Rezension)
Still und gut

Madeleine Thien: "Sag nicht, wir hätten gar nichts" (Rezension)
Die Musik als konterrevolutionäres Element

Moische Kulbak: "Die Selmenianer" (Buchvorstellung)
Ein Roman über die schleichende Sowjetisierung des traditionellen russischen Judentums

Markus Orths: "Max" (Rezension)
Die sechs Frauen von Max Ernst

Henry James: "Lady Barbarina" (Rezension)
Erzählung. Wenn Welten aufeinander treffen

Wang Schi Tschong: "Kin Ping Meh" (Rezension)
Die abenteuerliche Geschichte von Hsi Men und seinen sechs Frauen: ein berühmter chinesischer Sittenroman