Im gesamten Angebot von www.sandammeer.at suchen:

Die neuesten Beiträge:

Anna Burns: "Milchmann" (Rezension)
Ein den Leser forderndes Meisterwerk

Jill Lepore: "Diese Wahrheiten" (Rezension)
Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Liberal-zentristische Betrachtung mit literarischem Potenzial

Marion Messina: "Fehlstart" (Rezension)
Literarisch betrachtet, definitiv kein Fehlstart

James Baldwin: "Von dieser Welt" (Rezension)
Die afroamerikanische Kultur der 1930er Jahre und ein folgenreicher Gottesdienst

Christoph Ransmayr: "Die letzte Welt" (Rezension)
Die Ideenwelt als letzte (?) Zuflucht

Thomas Leibnitz (Hg.): "Beethoven. Menschenwelt und Götterfunken" (Rezension)
Kenntnisreiche Beiträge über verschiedene Facetten des Komponisten, Großabbildung zahlreicher Originaldokumente

Jenny Colgan: "Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer" (Rezension)
Der zweite Teil der "Floras Küche"-Trilogie der schottischen Erfolgsautorin

Michail Bulgakow: "Die weiße Garde" (Rezension)
Bulgakows fulminanter Romanerstling über den Abschied vom bürgerlichen Kiew und die Schrecken des Ukrainischen Bürgerkriegs

Alexander Moritz Frey: "Verteufeltes Theater" (Rezension)
Ein Faust-Roman

Christoph Ransmayr: "Damen & Herren unter Wasser" (Rezension)
Eine Bildergeschichte nach 7 Farbtafeln von Manfred Wakolbinger

Botho Strauß: "Saul" (Rezension)
Königsdrama anhand einer Dramatisierung ausgewählter Abschnitte des Ersten Buches Samuel

Arturo Pérez-Reverte: "Das Los, das man zieht" (Rezension)
Was wird den Spanischen Bürgerkrieg entscheiden?

Christoph Ransmayr: "Morbus Kitahara" (Rezension)
Die verletzte Welt: verbrannt, vereist, versteinert

Helen Russell: "Reise zum Glück" (Rezension)
Glücksformeln aus aller Welt

James Wood: "Upstate" (Rezension)
Die Leiden eines Vaters

Salman Rushdie: "Quichotte" (Rezension)
Über einen Liebesnarren, zunehmenden Rassismus, Medikamenten(herstellungs)missbrauch, Aussöhnung und die wackelige Wirklichkeit

Harry Mulisch: "Der Diamant" (Rezension)
Rasanter, abwechslungsreicher Klamauk aus dem Jahr 1954

Ali Smith: "Herbst" (Rezension)
Grandioser Auftakt zum "Jahreszeitenquartett"

Ismail Kadaré: "Geboren aus Stein" (Rezension)
Ein Roman und autobiografische Prosa

Wolfgang Will: "Athen oder Sparta" (Rezension)
Eine Geschichte des Peloponnesischen Krieges