Im gesamten Angebot von www.sandammeer.at suchen:

Die neuesten Beiträge:

Garry Disher: "Leiser Tod" (Rezension)
Ein Inspector-Challis-Roman

Thomas de Padova: "Nonna" (Rezension)
Großmuttergeschichte als leichte Kost und schwere Lektüre zugleich

Bachtyar Ali: "Die Stadt der weißen Musiker" (Rezension)
Die Stadt der traurigen Reisenden

Peter Rosei: "Karst" (Rezension)
Conditio humana

Szczepan Twardoch: "Der Boxer" (Rezension)
Der dritte Streich

Paul Leppin: "Severins Gang in die Finsternis" (Rezension)
Ein Prager Gespensterroman

Dirk van Versendaal: "Nyx" (Rezension)
Schaurig dystopischer Thriller

Nicola Gardini: "Latein lebt" (Rezension)
Nutzen ist gut, Schönheit ist besser!

"Johannes Gutenberg und das Werk der Bücher" (Kinderbuchrezension)
Erzählt von Christine Schulz-Reiss, mit Bildern von Klaus Ensikat

Aharon Appelfeld: "Meine Eltern" (Rezension)
Vergessen? Erinnerung. Vermächtnis!

Mich Vraa: "Die Hoffnung" (Rezension)
Ein dunkles Kapitel in der Geschichte Dänemarks

Salman Rushdie: "Golden House" (Rezension)
Identitätssuche oder: wie konnte es nur soweit kommen?

Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums" (Rezension)
Still und gut

Madeleine Thien: "Sag nicht, wir hätten gar nichts" (Rezension)
Die Musik als konterrevolutionäres Element

Moische Kulbak: "Die Selmenianer" (Buchvorstellung)
Ein Roman über die schleichende Sowjetisierung des traditionellen russischen Judentums

Markus Orths: "Max" (Rezension)
Die sechs Frauen von Max Ernst

Henry James: "Lady Barbarina" (Rezension)
Erzählung. Wenn Welten aufeinander treffen

Wang Schi Tschong: "Kin Ping Meh" (Rezension)
Die abenteuerliche Geschichte von Hsi Men und seinen sechs Frauen: ein berühmter chinesischer Sittenroman

Marion Poschmann: "Die Kieferninseln" (Rezension)
Auf der Suche nach dem Ort für einen würdevollen Selbstmord

Karl Ove Knausgård: "Im Winter" (Rezension)
In der Stille. Karl Ove Knausgårds winterliche Betrachtungen

Jean-Christophe Rufin: "Der Schatzmeister des Königs" (Rezension)
Die Lebensgeschichte eines Aufsteigers im Frankreich des 15. Jahrhunderts

Juli Zeh: "Leere Herzen" (Rezension)
Düstere Zukunft - oder doch Gegenwart?

Maurice Blanchot: "Thomas der Dunkle" (Rezension)
Aufklärung ist nachweislich keine Panazee: Hochtrabende Gedankenspielereien und sprachliche Versuchsanordnungen

Daniel Kehlmann: "Tyll" (Rezension)
Gelungener Schelmenroman

Wilfried Steiner: "Der Trost der Rache" (Rezension)
Ein verhinderter Fremdrächer erzählt

Attila Bartis: "Das Ende" (Rezension)
Die unerträgliche Leichtigkeit der Düsternis

Viktorija Tokarjewa: "Meine Männer" (Rezension)
Der Werdegang der beliebten Schriftstellerin

Thomas Macho: "Das Leben nehmen" (Rezension)
Suizid in der Moderne

Thomas Mulitzer: "Tau" (Rezension)
Zwischen Frost und Tau liegen Zeiten und Welten

Hans Joas: "Die Macht des Heiligen" (Buchvorstellung)
Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung

Ljudmila Ulitzkaja: "Jakobsleiter" (Rezension)
Familiengeschichte im Spiegel des 20. Jahrhunderts

Orhan Pamuk: "Die rothaarige Frau" (Rezension)
Liebe und Verrat, Schuld und Sühne

Laurenz Lütteken: "Mozart" (Buchvorstellung)
Leben und Musik im Zeitalter der Aufklärung

Franz Hohler: "Das Päckchen" (Rezension)
Eine spannende bibliophile Geschichte