Im gesamten Angebot von www.sandammeer.at suchen:

Die neuesten Beiträge:

Henry James: "Lady Barbarina" (Rezension)
Erzählung. Wenn Welten aufeinander treffen

Wang Schi Tschong: "Kin Ping Meh" (Rezension)
Die abenteuerliche Geschichte von Hsi Men und seinen sechs Frauen: ein berühmter chinesischer Sittenroman

Marion Poschmann: "Die Kieferninseln" (Rezension)
Auf der Suche nach dem Ort für einen würdevollen Selbstmord

Karl Ove Knausgård: "Im Winter" (Rezension)
In der Stille. Karl Ove Knausgårds winterliche Betrachtungen

Jean-Christophe Rufin: "Der Schatzmeister des Königs" (Rezension)
Die Lebensgeschichte eines Aufsteigers im Frankreich des 15. Jahrhunderts

Juli Zeh: "Leere Herzen" (Rezension)
Düstere Zukunft - oder doch Gegenwart?

Maurice Blanchot: "Thomas der Dunkle" (Rezension)
Aufklärung ist nachweislich keine Panazee: Hochtrabende Gedankenspielereien und sprachliche Versuchsanordnungen

Daniel Kehlmann: "Tyll" (Rezension)
Gelungener Schelmenroman

Wilfried Steiner: "Der Trost der Rache" (Rezension)
Ein verhinderter Fremdrächer erzählt

Attila Bartis: "Das Ende" (Rezension)
Die unerträgliche Leichtigkeit der Düsternis

Viktorija Tokarjewa: "Meine Männer" (Rezension)
Der Werdegang der beliebten Schriftstellerin

Thomas Macho: "Das Leben nehmen" (Rezension)
Suizid in der Moderne

Thomas Mulitzer: "Tau" (Rezension)
Zwischen Frost und Tau liegen Zeiten und Welten

Hans Joas: "Die Macht des Heiligen" (Buchvorstellung)
Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung

Ljudmila Ulitzkaja: "Jakobsleiter" (Rezension)
Familiengeschichte im Spiegel des 20. Jahrhunderts

Orhan Pamuk: "Die rothaarige Frau" (Rezension)
Liebe und Verrat, Schuld und Sühne

Laurenz Lütteken: "Mozart" (Buchvorstellung)
Leben und Musik im Zeitalter der Aufklärung

Franz Hohler: "Das Päckchen" (Rezension)
Eine spannende bibliophile Geschichte

Douglas Preston: "Die Stadt des Affengottes" (Rezension)
Eine unbekannte Zivilisation, ein mysteriöser Fluch, eine wahre Geschichte

Rolf Steiner: "Der Holunderkönig" (Buchvorstellung)
Von einem, der auszog Peter Handke zu treffen

Christoph Poschenrieder: "Kind ohne Namen" (Rezension)
Fremdsein

Andrea De Carlo: "Ein fast perfektes Wunder" (Rezension)
Gelato con amore

Friedrich Ani: "Ermordung des Glücks" (Rezension)
Zerbrechen am Verlust

Jana Beňová: "Café Hyena" (Rezension)
Schattenspieler und erstaunlich planlose Begleiter der eigenen Existenz

Nadeem Aslam: "Die goldene Legende" (Rezension)
Die Fesseln der Religion

Ota Filip: "Café Slavia" (Rezension)
Ein Kaffeehaus und ein Stammgast im Wandel bewegter Jahrzehnte: die Lebensgeschichte eines seltsamen Prager Adeligen

Sorj Chalandon: "Mein fremder Vater" (Rezension)
Die Berufe des Vaters

Arnoldo Gálvez Suárez: "Die Rache der Mercedes Lima" (Rezension)
Vergangenheitsbewältigung

Theresa Schwietzer: "Ein Blick auf die andere Seite" (Rezension)
Totenkult und Jenseitsvorstellungen

Ida Hegazi Høyer: "Das schwarze Paradies"
Verschwinden auf Floreana

Egyd Gstättner: "Wiener Fenstersturz oder: Die Kulturgeschichte der Zukunft" (Rezension)
Ist Zeit Powidl? Egyd Gstättner schickt Egon Friedell und H.G. Wells in die Zukunft und zurück

Pierre Lemaitre: "Drei Tage und ein Leben" (Rezension)
Mit der Schuld leben

Amélie Nothomb: "Töte mich" (Rezension)
Die Wahrung der Contenance

Gerhard Roth: "Die Irrfahrt des Michael Aldrian" (Rezension)
Atemberaubende Spannung und fabelhafte Unterhaltung, garniert mit kenntnisreichen Blicken hinter die Kulissen Venedigs

Sabrina Janesch: "Die goldene Stadt" (Rezension)
Der unbekannte Deutsche von Machu Picchu