Im gesamten Angebot von www.sandammeer.at suchen:

Die neuesten Beiträge:

Botho Strauß: "Die Expedition zu den Wächtern und Sprengmeistern" (Rezension)
Kritische Prosa

Sheikh Nefzawi: "Der parfümierte Garten" (Rezension)
Ein Handbuch arabischer Liebeskunst aus dem 15. Jahrhundert

Ernst Lothar: "Das Wunder des Überlebens" (Rezension)
Erinnerungen. Österreichische Kulturgeschichte und heillose Heimatliebe in bewegten Zeiten

Aravind Adiga: "Amnestie" (Rezension)
Ein spannender, brillant erzählter Tag im Leben eines illegalen Migranten in Australien

Alois Brandstetter: "Lebensreise" (Rezension)
Vielerlei Wissenswertes zu Literatur, Malerei, Kirche, dem heiligen Aloysius und manchem mehr

Franz Kain: "In Grodek kam der Abendstern" (Rezension)
Ein eigenwilliger Kriegsroman über Georg Trakl

Clemens J. Setz: "Die Bienen und das Unsichtbare" (Rezension)
Unterhaltsamer, interessanter, lehr- und abwechslungsreicher Streifzug durch die Welt der Plansprachen

Robert Walser: "Der Spaziergang" (Rezension)
Ein Schwellentext modernen Erzählens und ein vorzüglicher obendrein

Karl-Markus Gauß: "Die unaufhörliche Wanderung" (Rezension)
Dreiundzwanzig Texte zwischen Tatsachentreue und gesellschaftspolitischem Engagement

Thomas Hürlimann: "Abendspaziergang mit dem Kater" (Rezension)
Essayistik und kurze Erzähltexte aus gut zwei Jahrzehnten, zu sieben Hauptthemen zusammengefasst

Paul Auster: "Mit Fremden sprechen" (Rezension)
Ausgewählte Essays und andere Schriften aus 50 Jahren

Willem Frederik Hermans: "Die Dunkelkammer des Damokles" (Rezension)
Menschen und Mächte im einstürzenden Spiegelkabinett

Ilja Leonard Pfeijffer: "Grand Hotel Europa" (Rezension)
Was es bedeutet, Europäer zu sein

Christoph Nußbaumeder: "Die Unverhofften" (Rezension)
Wirtschaftlicher Aufstieg und Verbrechen. Große über mehr als ein deutsches Jahrhundert gehende Familiensaga

Stefan Slupetzky: "Atemlos" (Rezension)
Kurzgeschichten. Hyperventilierender Zeitgeist mit erhobenem Zeigefinger

Anne von Canal: "Mein Gotland" (Rezension)
Erzählungen von Wind, Zeit und Einsamkeit

Olga Grjasnowa: "Der verlorene Sohn" (Rezension)
Verlorenheit eines islamischen Fürstensohns im Kaukasuskrieg des 19. Jahrhunderts

Lutz Seiler: "Stern 111" (Rezension)
Porträt des Künstlers als noch nicht Dreißigjähriger in der Ostberliner Hausbesetzerszene der märchenhaften frühen Neunzigerjahre