Texte von Ulrich Bergmann

 

s. t.

Im Tunnel

Valais

Tina

Schorf

Pronominale Neurosen

Haus am Meer


zur Person:

Ulrich Bergmann
Rudolf-Stöcker-Weg 26, D-53115 Bonn.
Geboren 1945 in Halle an der Saale.
Studienrat am St. Michael-Gymnasium Bad Münstereifel und macht Schülertheater. Seine Fächer sind: Deutsch, Geschichte, evangelische Religion und Praktische Philosophie
uli.bergmann@web.de

Homepage: www.ulrichbergmann.de

Bücher:
Arthurgeschichten
, Ludwigsburg (Pop-Verlag) 2005. Buch bestellen
Schlangegeschichten, 2. Aufl. Vevais 2002.
Buch bestellen
Kopflose Handlungen, Pyrbaum 1999.
Aeuszerste Ansicht der inneren Werte. Eine Schwarzmalerei in Weisz [visuelle Poesie], Wien 1996.
2012 hat Ulrich Bergmann seinen ersten Roman veröffentlicht: DOPPELHIMMEL (Free Pen Verlag, Bonn) Buch bestellen

Lyrik und Prosa in Literaturzeitschriften.
Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller.
Preisträger des Forum Literatur Ludwigsburg 2006