Verlosung


David Foenkinos: "Das geheime Leben des Monsieur Pick"

Über das Glück, vom Leben überrascht zu werden ...

Im bretonischen Finistère, am wind- und wellenumtosten "Ende der Welt", gibt es eine ganz besondere Bibliothek. Sie sammelt Bücher, die nie erscheinen durften. Eines Tages entdeckt dort eine junge Pariser Lektorin ein Meisterwerk, und der Roman wird zum Riesenerfolg.
Der Autor, Henri Pick, war der Pizzabäcker des Ortes. Seine Witwe beteuert, er habe zeit seines Lebens kein einziges Buch gelesen und nie etwas Anderes zu Papier gebracht als die Einkaufslisten - ob er ein geheimes Zweitleben führte?
Diese verrückte Geschichte spornt viele Menschen an, selbst Neues zu wagen: Paare trennen sich, Liebende finden unerwartet zueinander, und so manche Gewissheit wird auf den Kopf gestellt.
Ein französisch-charmanter Roman über die Liebe, verlorene Träume und den Mut, sein Leben in die Hand zu nehmen. Leicht, beschwingt und voller Witz.

David Foenkinos, 1974 geboren, lebt als Schriftsteller und Drehbuchautor in Paris. Seit 2002 veröffentlicht er Romane, darunter den Millionenverkaufsschlager "Nathalie küsst", der auch als Film mit Audrey Tautou das Publikum begeisterte. Seine Bücher werden in rund vierzig Sprachen übersetzt. Der vielfach ausgezeichnete Roman "Charlotte" hat sich allein in Frankreich rund eine halbe Million Mal verkauft. "Das geheime Leben des Monsieur Pick" stand in Frankreich monatelang auf der Liste der meistverkauften Bücher.

Wenn Sie das Buch "Das geheime Leben des Monsieur Pick" gewinnen möchten, beantworten Sie die folgende Frage:
In welcher Stadt spielt der 2000 erschienene Roman, in dem sich Personen durch gleichzeitiges Lesen eines Buches an dessen imaginärem Ort treffen?

Schicken Sie die richtige Antwort: Netzpost an die Redaktion und geben Sie Ihren Namen sowie Ihre Postadresse an.
Unter allen bis spätestens 26. März 2017 18 Uhr eingegangenen richtigen Antworten werden zwei Exemplare "Das geheime Leben des Monsieur Pick" (Originaltitel "Le mystère Henri Pick", aus dem Französischen von Christian Kolb, gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 336 Seiten, DVA), freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der Deutschen Verlagsanstalt, verlost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von sandammeer sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt. Mehrfachsendungen werden nicht berücksichtigt. Eine Barablöse ist nicht möglich.
Mit der Teilnahme an der Verlosung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.